Württemberg

Sommerkonvent 2018 in Straubenhardt

Unseren Sommertageskonvent begehen wir in langer Tradition am Wohnort eines württembergischen Bruders. In diesem Jahr haben wir unseren Bruder Helmut Maier besucht. Wir haben am Samstag, dem 7.7.2018, einen rundweg schönen Tag miteinander verbracht. Zehn Brüder mit vier Ehefrauen und einem Gast waren nach Straubenhardt-Ottenhausen gekommen. Zu Beginn haben wir in der Ottenhausener Kirche eine Werktagsmesse gefeiert.

Anschließend sind wir zur Hochmühle gefahren. Bruder Helmut Maier und ich in unseren Rollstühlen, alle anderen mit PKWs. In der Hochmühle haben uns dann Vater und Sohn, Arnold und Jürgen Pick durch das Haus geführt. Die Hochmühle ist ein Alten- und Pflegeheim, das mit seinem ganzheitlichen Pflegekonzept und der intensiven Betreuung vor allem Fachpflegeheim für psychiatrisch erkrankte Menschen ist. In dem Haus können 158 Menschen von rund sechzig Schwestern und Pflegern betreut werden.

Nach der Besichtigung sind wir zum See nahe der Hochmühle gewandert und haben dort in einem großen Zelt ein dreigängiges Mittagsmenü erhalte. Unser Bruder Helmut Maier hat uns dann von seinen Erfahrungen und Erlebnissen in der Hochmühle berichtet. Der Senior-Heimleiter Arnold Pick berichtete uns, wie er – ganz ungeplant – mit dem Heim in Berührung gekommen ist und schließlich die Leitung übernommen hat. Er erzählte uns auch von seinen Beweggründen für diese Arbeit. Nach Kaffee und Kuchen haben wir unseren Tag mit brüderlichem Austausch und dem Reisesegen beschlossen.

Joachim Januschek