Konvent Hessen

Über uns

Der Konvent Hessen umfasst das Gebiet der Evangelischen Landeskirchen von Kurhessen-Waldeck und in Hessen und Nassau. Marburg war bis ins 16. Jahrhundert Residenz der hessichen Landgrafen und Wirkungsstätte der Heiligen Elisabeth (1207-1231). 1526 wurde die erste, heute noch bestehende evangelische Universität im ehemaligen Dominikanerkloster gegründet. 1931 zu Michaelis wurde in der Kreuzkapelle der Universitätskirche die Evangelische Michaelsbruderschaft gestiftet.

Die Kreuzkapelle der Universitätskirche

Bis 2008 war immer ein Pfarrer der Universitätskirchengemeinde Mitglied der EMB. Auch wenn deren Zentrum sich seit den 1960er Jahren im Kloster Kirchberg (bei Horb am Neckar) befindet, die Verbundenheit bleibt: Wohl in keiner Kirchengemeinde werden die liturgischen Impulse, die die EMB gegeben hat, so konstant umgesetzt wie in der Universitätskirche Marburg: Wir feiern die Evangelische Messe jeden Donnerstagabend, an ausgewählten Sonntagen und an den hohen Festen des Kirchenjahres, so die Heilige Nacht, Epiphanias, Lichtmess, Aschermittwoch, Palmsonntag, die Karwoche, das Osterfest von Gründonnerstag bis zur Osternacht, Himmelfahrt, Pfingsten, Johannis, Michaelis, Reformation und Allerheiligen sowie den Ewigkeitssonntag. Die Evangelische Michaelsbruderschaft gehört zu den bekanntesten Kommunitäten und geistlichen Gemeinschaften innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und bringt in diese ihr ökumenisch-liturgisches Engagement ein.

Wolfgang Huber

 

Berichte auf den Seiten: universitaetskirche.de

→ Von Prädikant zu Prädikant – Gespräch mit dem Michaelsbruder Willi Zimmermann

→ Achtzig Jahre Evangelische Michaelsbruderschaft

Kontakt

Bei unseren regionalen Treffen sind Gäste herzlich willkommen!

Bitte senden Sie mir Informationen um die Michaelsbruderschaft kennenzulernen.

Regelmäßige Treffen

in Marburg


jeden Donnerstag in der Universitätskirche
18.45 Orgelvesper
19.00 Evangelische Messe am Werktag

in Kassel


Liturgische Vespern in der Marienkirche
im Stadtteil Bettenhausen
jeden Mittwoch 18.00 Uhr


Evangelische Messen in der Friedenskirche
im Stadtteil Vorderer Westen
– einzige Kirche in Kassel mit sonntäglicher Abendmahlsfeier –
in nächster Zeit am 25. April, 23. Mai (Pfingstsonntag) und 4. Juli
jeweils um 10.30 Uhr

in Bad Sooden-Allendorf


Evangelische Messe in der St. Crucis-Kirche

  • zu Epiphanias
  • zu Lichtmess
  • zu Peter und Paul / Johannis
  • zu Michaelis

Veranstaltungen

Tageskonvent auf dem Lande

am 17. Mai bei Pfarrer Wolfgang Gerhardt in Niederwalgern bei Marburg. Gäste willkommen, Anmeldung siehe Kontakte.

Erfahren Sie mehr »
Ev. Pfarramt Niederwalgern, Am Wiesengarten 6
Weimar, Hessen 35096 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Pfingstkonvent in Wiesbaden-Naurod

vom 28. bis 30. Mai im Wilhelm-Kempf-Haus der Diözese Limburg dem Konvent Mitte der Gemeinschaft St. Michael. Gäste willkommen, Anmeldung siehe Kontakte.

Erfahren Sie mehr »
Wilhelm-Kempf-Haus, Wilhelm-Kempf-Haus 1
Wiesbaden, Hessen 65207 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kloster Kirchberg, Kirchberg 1
Sulz am Neckar, 72172
+ Google Karte anzeigen
Kloster Kirchberg, Kirchberg 1
Sulz am Neckar, 72172
+ Google Karte anzeigen

Vertiefungstage

Vertiefungstage in Kloster Kirchberg vom 19.07.2021 17.00 Uhr, bis 25.07.2021, 14.00 Uhr von Brüdern, mit Brüdern, für Brüder der Ev. Michaelsbruderschaft. Eingebunden in die Tagzeitengebete soll eine Woche lang Zeit genug sein für die Stille vor Gott und mit Gott. Ausgedehnte Zeiten des Schweigens wechseln ab mit Impulsen zu vertiefter Bibelbetrachtung. Geistliche Übungen, wie der […] Erfahren Sie mehr »

Kloster Kirchberg, Kirchberg 1
Sulz am Neckar, 72172
+ Google Karte anzeigen
Kloster Kirchberg, Kirchberg 1
Sulz am Neckar, 72172
+ Google Karte anzeigen

Michaelsvesper in St. Quirin in Neuss

Predigt: Pfarrer Sebastian Appelfeller, Vorsitzender des Evangelischen Gemeindeverbandes Neuss

Erfahren Sie mehr »
St. Quirin Neuss, Am Münsterplatz. 23
Neuss, 41460
+ Google Karte anzeigen
Mehr laden

Beiträge

Gelobt sei Goft, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch

  von Pfr. R.-D. Gregorius, EMB Die Ikonen: Privatbesitz Das Exsultet ist das der Neuauflage des Messbuches Der Polyeleos ist mündliche Tradition

  „Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren

Ich entzünde eine Kerze und werde still. Im Namen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Gemeinsam feiern

Predigt in der Woche des Sonntags Lätare über Johannes 12,20-26, zum Ökumenischen Konvent in Altenberg am 20.03.2021   20 Es waren aber einige

+ Joh 3,14-21 Lätare, 14. März 2021 Der Predigt für die alt-katholische Gemeinde St. Martin in Dortmund liegt das Evangelium des Sonntags

Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes. Lk 9,62   PSALM

Wohlan, ich will von meinem lieben Freunde singen, ein Lied von meinem Freund und seinem Weinberg. Mein Freund hatte einen Weinberg auf

Foto am Tage der Einführung am 29.09.2019 Helmut Schwerdtfeger, Ältester – Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July, Kurator – Christoph Thiele, Vikar des Ältesten  

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.   Wochenspruch »Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er

Bitte senden Sie mir Informationen um die Michaelsbruderschaft kennenzulernen.

Skip to content